Vorstellung und Ziele des Vereins.

Home  
Stimmtherapie
Wassertherapie
Adressen
Mitglied werden
Erfahrungsberichte

    

 
   

Hinweis:
 

Seit Ende September gibt es in der Heilmittelerbringung eine Fortbildungspflicht. Diese gilt auch für Heilmittelerbringer im Bereich der Stimm-Sprech- und Sprachtherapie – also auch für Logopäden. Der Umfang der notwendigen Fortbildung wird in Punkten ausgedrückt. Die Fortbildungsverpflichtung beträgt 60 FP in 4 Jahren, wobei möglichst 15 Punkte jährlich erworben werden sollten.

 

Der Verein zur Förderung der Stimmtherapie nach Laryngektomie e.V.

bietet für das Jahr 2009 folgende Termine an:

 

Dem Leitsatz und der Zielstellung  des Vereins folgend

„Dem Leben wieder Stimme geben“


Intensivkurse Stimmtherapie nach Laryngektomie

 

Im Frühjahr vom 26.04. – 01.05.2010

Im Herbst   vom 11.10. – 16.10.2010


Teilnehmer an diesen Kursen sind:

Laryngektomierte, denen eine Stimmrehabilitation mit herkömmlicherlogopädischer Behandlung nicht möglich ist,
oder die vorher gelaufenen

Therapien nicht erfolgreich waren.
Logopäden, die für sich  weiterbildende Kenntnisse auf dem Gebiet
der Laryngektomie erwerben wollen.
 

Anmeldungen bitte an: Tel. 03636-701845
Verein zur Förderung der Stimmtherapie nach Laryngektomie
Marianne Lißner
Greußener Straße 20a
99718 Greußen

 

 

<< zurück